Strikeout!

Baseball-Blog

Hamburg Hanseatics: Fazit

Trotz zweier Niederlagen zum Saisonabschluss der Hanseatics II letzten Samstag gegen die Elmshorner Alligators II (Glückwunsch zur Meisterschaft der BZL), können beide Teams aus eine tolle Saison zurückblicken…

Die erste Mannschaft der Hamburger kann sich stolz als Vizemeister der Verbandsliga in den Winter verabschieden. Gleich nach dem Aufstieg Anfang der Saison wurde der zweite Platz erkämpft und über lange Zeit nichtmehr hergegeben. Allein die Westend 69ers vermochten es ihren ersten Platz gegen die Hamburger zu verteidigen.

Ein riesen DANKESCHÖN und viel Applaus geht an Marcel „Skipper“ Reinhold!
Der Hanseatics Headcoach legt sein Amt als Coach nach vier Jahren aus privaten und zeitlichen Gründen nieder, bliebt den Hanseatics aber als aktiver Spieler erhalten. Eine Nachfolge wird in der Winterpause geklärt…

Das zweite Team der Hamburger war zum ersten mal gemeldet und belegte in der Bezirksliga den dritten Platz. Nach einer kurzen Findunsphase entwickelte sich im Laufe der Saison ein toller Haufen aus Rookies und Erfahrenen, die mit viel Spaß und Teamgeist unter Coach Boris Ehm so manchen Erfolg feiern konnte! Aber selbst Niederlagen wurden zwar zähneknirschend, aber erhobenen Hauptes unter „Lehrstunde“ verbucht und stärkte den Hanseaten nur noch mehr den Rücken.
Auch Boris legt sein Amt als Coach der Zweiten erstmal ab. In der Saison 2015 wird Marco „Schmieri“ Kretschmer dieses Amt übernehmen. Auch an Boris ein dickes DANKESCHÖN für eine tolle Saison, für eine Menge Geduld und für´s Formen eines tollen Teams!

Wir verabschieden uns jetzt erstmal in die Winterpause und somit ins Hallentraining.
Bis es Anfang 2015 wieder heißt „Play Ball!“


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

Paste your AdWords Remarketing code here