Strikeout!

Baseball-Blog

Schweriner Baseballclub unterstützt Tierheim

Du siehst das Logo der Schwerin Diamonds.Die Katzen und Hunde des Tierheims in Schwerin staunten nicht schlecht. Pünktlich zum 01.
Dezember schneite es. Doch nicht nur das war anders, auch neue Gesichter waren plötzlich zu sehen.
Der Baseballclub Schwerin Diamonds e.V. war mit einer kleinen Abordnung angereist. Ganz im
Zeichen der Nächstenliebe und der Besinnung unterstützen sie dort bei kleineren Aufgaben. Die
Baseballer waren überrascht und zugleich betroffen als sie von Joachim Kellermann hörten, dass
derzeit ca. 20 Hunde und 30 Katzen ein zuhause suchen.
„Uns ist es wichtig auch etwas zurückzugeben. Wir als Baseballclub sind genauso wie das Tierheim
gemeinnützig und leben von dem Engagement einzelner Schweriner. Deshalb ist es uns ein wichtiges
Anliegen hier in Warnitz zu helfen.“- so der 1. Vorsitzende des Baseballclubs Michael Wolfsohn.
Das Tierheimpersonal arbeitet mit so viel Herzblut und Liebe. Die Tierheimleiterin Ilka Dittberner
zeigte uns die 6,5 ha große Anlage mit ihren „Katzenstuben“ mit Quarantänezone, das Freigehege für
Katzen und Hunde und den Innenzwingeranlagen. Doch nicht nur das städtische Tierheim ist hier
untergebracht. Auf der Anlage befinden sich noch der „Schweriner Hundetreff e.V.“ und die
„Reisetauben-Vereinigung Schwerin“ mit denen das Tierheim sehr gut zusammenarbeitet.
So möchte der Baseballclub Schwerin Diamonds das Tierheim in der Straße „Zum Kirschenhof 72“ in
Schwerin-Warnitz weiterhin mit Manpower unterstützen und wünscht sich selbstverständlich für alle
Tiere ein schönes Zuhause. AndreVoss


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

Paste your AdWords Remarketing code here