Strikeout!

Baseball-Blog

Niederlage gegen die Gröbenzell Bandits

Du siehst das Logo der Steinheim Red Phantoms.Zum ersten Spiel der Saison reisten die Red Phantoms zu dem erwartet schweren Gegner im Münchener Westen, den Gröbenzell Bandits.
Was die Phantoms allerdings an diesem zunächst sonnigen und warmen Tag erwarten sollte, war eine unerwartet harte Ohrfeige. Für „stark“ wurden die Bandits vorher durch die Coaches befunden. Dass die zum Teil ehemaligen Regionalliga Spieler aber solch einen Druck ausüben würden, war keinem der beteiligten Steinheimer zuvor richtig bewusst.
Das Spiel wurde klar von der Schlagkraft der Bandits dominiert. Die Red Phantoms spielten zwar tapfer im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit, allerdings rannten sie seit dem ersten Inning einem massiven Rückstand hinterher. Die jungen Spieler hatten mit dem hohen Niveau wirklich zu kämpfen, allerdings verloren sie zu keinem Zeitpunkt den Spaß am Spiel und legten sich ins Zeug.
Gerade Tobi Gritz ist hierbei besonders zu erwähnen. Frei von jeglicher Form von Respekt schlug er den ersten ihm servierten Pitch zu einem mächtigen Double ins Center Field. Das sollte bei den Bandits wie auch den Phantoms für Verwunderung sorgen, da Tobi erst im Frühjahr zu den Phantoms dazu stieß und das sein erster Kontakt mit dem weißen Garnball ist.

Die Gröbenzeller machten relativ kurzen Prozess und schickten die Phantoms vorzeitig nach nur ca. 1 1/2 Stunden mit einer deftigen 2:16 Niederlage nach Steinheim zurück.


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

Paste your AdWords Remarketing code here