Strikeout!

Baseball-Blog

Zwei Comeback-Siege gegen Rendsburg

Du siehst das Logo der Hamburg Hanseatics.Nach einer Woche Spielpause hieß es endlich wieder „Play Ball…“ in Bunny-Hill. Die knappen Niederlagen in Lübeck waren vergessen und jetzt hieß es volle Konzentration auf diebeiden Heimspiele gegen die Rendsburg Dolphins.

Beide Teams hatten anscheinden mit der Ferienzeit zu kämpfen und konnten nicht gerade viele Ersatzspieler aufweisen. Nichts desto trotz freute man sich auf zwei spannende Spiele in der Bezirksliga.

Von Beginn an hat sich gezeigt, dass hier zwei Teams auf Augehöhe gegen einander spielten. Gleich im ersten Inning ließ der Hamburger Pitcher Jan-Phillip „Fidi“ Thie drei Runs zu, welche aber mit einer soliden Schlagleistung der Hanseaten im Gegenzug wieder ausgeglichen wurden.

Die beiden weiteren Innings liefen dann vor sich hin. Gespickt mit Abwehfehlern, Walks, aber auch schönen Spielzügen könnte jedes Tema drei weitere Läufer nach Hause bringen.

Im letzten Inning gingen die Rendsburger dann mit einem Punkt in Führung und brachten die Hanseatics somit in Zugzwang. Diese besannen sich plötzlich wieder auf das Erlernte und und brachten mit 6 Runs den Sieg nach Hause. Besonders zu erwähnen ist hier noch der 2-Run-Homerun von Skipper Cello Reinhold, welcher sich Erzählungen zu Folge noch immer in der Umlaufbahn befinden soll…

Im zweiten Spiel gab es dann eine Vielzahl von Änderungen. Zum ersten Mal bei den Hanseatics auf dem Mound stand Edwin „Latinlove“ Hiraldo und hinter der Platte gab Matten Laaser sein Debüt.

Ähnlich wie im ersten Spiel gingen die Dolphins früh in Führung. Diesmal sogar etwas deutlicher, was zum frühen Wechsel auf der Catcherposition geführt hat. Tortzdem stand es zu Beginn des vierten Innings 9:5 für die Gäste aus Rendsburg, welche zwischenzeitlich nur noch mit 8 Feldspielern auf dem Platz standen, da ein Spieler einen Hitzeschlag erlitten hatte. Gute Besserung.

Genau wie beim ersten Durchgang bekamen die Hanseatics allerdings plötzlich wieder Lust Bälle zu schlagen und kämpften sich Stück für Stück ran. Ein besonders sehenswerter 2B-Hit von Coach Matze Diekert verfehlte die Homerungrenze nur um Haaresbreite. Am Ende stand es dann doch 12:9 für die Hansestädter und das Heimteam konnte zwei Siege feiern.

Im Rahmen der Spiele wurde dann noch US-Pitcher Joshua Keys verabschiedet, welcher wieder heimwärts fliegt. Das gesammte bedankte sich mit einem kleinen Päsent und tosendem Applaus für die geleistete Unterstützung und alle hoffen, dass man sich bald wieder sieht.

Zuletzt bedanken wir uns bei den Rendsburg Dolphins für die fairen Spiele. Bei den Umpiren und der Scorerin für die klasse Leistung und bei allen Fans für die Uintestützung.

Nächstes Spiel ist am kommenden Sonntag in Heide…


Baseball als Weiterbildung

Im Herbst bieten die Dolphins erstmals Baseball als Kurs in der VHS Rendsburg an. Die Rendsburger sagen vielen Dank einmal von dieser Seite aus an die VHS für die unkomplizierte und äußerst freundliche Zusammenarbeit! Recommend on FacebookTweet about itShare on xing

weiterlesen »


Rendsburger Baseballer laden zum Probetraining

Der amerikanische Volkssport hat in Rendsburg eine lange Tradition. Bereits 1991 wurden die Rendsburg Dolphins als Sparte des FTE Rendsburg gegründet. Zu Beginn der neuen Spielsaison in der Bezirksliga veranstaltet das Team einen offenen Probetrainingstag am Mittwoch, den 27.04.2011. Teilnehmen können neben Jungs und Männer auch interessierte Mädchen und Frauen im Alter von 14 bis […]

weiterlesen »


Rendsburg Dolphins starten mit neuem Logo und erweitertem Organisationsteam in neue Saison

Baseballteam der FTE Rendsburg stellt sich in wichtigen Schlüsselpositionen breiter auf. Nach der enttäuschend verlaufenden letzten Saison und dem Verlust einiger Leistungsträger haben sich die Delfine aus Rendsburg früh mit der kommenden Spielzeit auseinander gesetzt. Auch im zwanzigsten Jahr nach Gründung gilt es das stark wachsende junge Team durch Aufbauarbeit zu unterstützen und wichtige Schlüsselpositionen […]

weiterlesen »


Neues Logo für die Rendsburg Dolphins

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum der Rendsburg Dolphins treten sie mit neuem Logo an. Da sind wir gespannt, denn auch die Heide Prouds und die Hamburg Hanseatics haben neue Logos. Möge das bessere Logo, ähhh Team gewinnen. 😉 Recommend on FacebookTweet about itShare on xing

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

Paste your AdWords Remarketing code here