Strikeout!

Baseball-Blog

Spielbericht: Lübeck Lizards – Hamburg Hanseatics

Ein Spielbericht aus Sicht der Hamburger:

Nach einer halben Ewigkeit und einem Spielausfall in Flensburg, begann heute nun endlich die erste Landesliga Saison der Hamburg Hanseatics. Das Team hat sich in der Off Season erheblich erweitert und wir freuen uns über erfahrene Neuzugänge und Rookies.

So kam es, dass wir mit über 20 Mann die kurze Strecke nach Lübeck meisterten. Trotz Vorbereitungsspielen war keinem 100 % klar, wo das Team aktuell steht. Folgende starting 9 wurden von den Coaches Reinhold / Kretschmer ins erste Spiel geschickt:

– Pitcher Edwin Hiraldo
– Catcher Andy Niemeitz
– 1. Base Cello Reinhold
– 2. Base Boris Ehm
– 3. Base Andreas Ollendorf
– Shortstop Rafael Bejaran
– Leftfield Benjamin Döhrmann
– Centerfield David Suazo
– Rightfield Maurice Remedios

Das erste Inning startete furios. 13 Batter musste sich der Lübecker Pitcher anschauen, bevor das ersehnte 3. Out gemacht werden konnte. So konnten Benni Döhrmann und Rafa Bejaran jeweils zwei Hits landen, Maurice Remedios, Andreas Ollendorf, David Suazo und Boris Ehm jeweils einen. Dazu herrschte in der Lübecker Defense noch etwas Unordnung, so dass es nach diesem Halbinning 8:0 für die Hanseatics stand.

Unser Pitcher Eddi H. begann stark mit einem Strikeout, danach kam auch die Lübecker Offensive stärker ins Rollen und so stand es nach einem Inning 8:3.

Im zweiten Inning erreichte Unser Coach durch einen Double die zweite Base. Weiter erreichten Andi N. und David S. das erste Base. Boris Ehm erzielte dann durch einen Base Hit 2 Runs und die Führung konnte zum 10:3 ausgebaut werden.

Die Lizards begannen nun offensiv stärker zu werden und konnten im zweiten Inning weitere 3 Runs erzielen.
Der offensive Abwärtstrend der Hanseatics gipfelte im dritten Inning mit keinem Run. Die Lizards konnten ihrerseits mit 4 Runs auf 9:10 verkürzen. Das Spiel stand hier auf Messers Schneide und nun musste sich zeigen, ob sich das Team auch mental verstärkt hat.

Dies wurde im vierten Inning eindrucksvoll vom Team beantwortet. Es wurde einmal durch die Battingorder geschlagen und Benni D, Maurice , Rafa, Andi N., Eddi und Boris Ehm konnten mit ihren Hits die Führung wieder auf 17:9 ausbauen. Davon erholten sich die Lizards nicht und so konnte das erste Saisonspiel mit 17:12 gewonnen werden. Unser Pitcher Edwin Hiraldo konnte damit seinen ersten Win sichern.

Im zweiten Spiel begann Marco Kretschmer auf dem Mound und setzte gleich ein Zeichen mit einem Strikeout gegen Kai Randahawa. Nach einem Walk und Hit der Lübecker schlug die Nr. 14 Rijo einen Monsterhomerun und die Lizards gingen mit 3:0 in Führung.

Im zweiten Inning begann die Offensive der Hanseatics mit der Arbeit. Kretschmer und Rivera schlugen Singles und Thie konnte mit einem schönen Double ins Rightfield den ersten Run sichern. Kelvin Espinal grounded zum Pitcher Randahawa, der das zweite Out besorgt. Dieser Spielzug bringt allerdings den zweiten Run und G. Andresens sehenswerten Home Steal zum 3:3. Der Pitcher Kretschmer und ein stilvoller running Catch vom Centerfielder Thie beenden dieses Inning ohne Runs für den Gegner.

Offensiv gibt es leider im 3. Inning nichts zu berichten, so dass wir gleich mit dem 2. Homerun für den Lübecker Rijo beginnen müssen. In diesem Fall zum Glück nur ein One Run. Die Lizards übernehmen zum zweiten Mal die Führung.

A B C, easy as One Two Three. Zwei Fly Outs und ein Ground Out beenden dieses Inning für die Hamburger.

Nach einem Walk, einem sehenswerten Bunt von Kai Randahawa und zwei Singles, konnten die Lübecker ihre Führung auf 6:3 ausbauen. Mit dem starken Rijo am Schlag, wurde nun der Relief Pitcher Maurice Remedios vom Coach Reinhold eingewechselt. Dieser konnte Rijo ausschalten und mit zwei Strikeouts das Inning beenden. Durch einen passed Ball konnte die Nr. 61 Gardey noch das 7:3 erzielen.

Mit zwei Outs im 5. konnten die Hanseatics endlich wieder an ihre starke Offensive anknüpfen. Nach einem Single von Reinhold und zwei Walks an Ollendorf und Maurice R. , schlug unser Alexander Rivera einen schönen Double und der Spielstand lautete 5:7.

Pitcher Maurice Remedios schickte im 5. die drei Batter in Folge auf die Bank und nun sollte das Spiel in die Entscheidung gehen…

Andreesen konnte mit einem Error first Base erreichen, Thie schickte ihn mit einem Single auf Third Base. Zwei Outs folgten, es wurde auf 6:7 verkürzt. Marcel Reinhold nutze die Sonne und den Wind und konnte mit einem Flyball und einem Error des Leftfielders die erste Base erreichen. Jetzt war clutch Hitting angesagt. Mit zwei Outs konnten sowohl Andreas Niemeitz, wie auch Andreas Ollendorf jeweils ein Double in Centerfield schlagen und so die viel umjubelte Führung in Höhe von 9:7 für die Hanseatics erzielen.

Nachdem dies die Entscheidung offensiv bedeutete, kam nur auch die Entscheidung in der Defensive. Nach einem Walk an Randahawa, legte unser Pitcher Maurice Remedios drei lupenreine Strikeouts hin. Der letzte Batter war hier die Nummer 14 Rijo, der bereits mit zwei Homeruns 4 RBI´s vorzuweisen hatte.

Leider reichte die 2,5 h Zeitbegrenzung nicht aus und wir mussten in das 7. Inning gehen. Unser Closer Edwin Hiraldo machte seine Sache ganz hervorragend und mit einem schönen Play von Shortstop Bejaran auf Second Ollendorf beendeten wir diese Partie an der second Base mit einem Endstand von 9:7.

Erwähnen möchten wir kurz noch die Leistung des Relief Pitchers Maurice Remedios, der über drei Innings keinen Hit zugelassen hat, keinen earned Run eingefangen hat und neben einem Walk 6 Strikeouts hingelegt hat.

Die Hanseatics starten mit zwei Siegen in ihre erste Landesliga Saison und freuen sich nun auf das erste Heimspiel am 08.06. in Mümmelmannsberg.


Die Bären sind los und Josh die Peitsche

Gestern bestritten die Hamburg Hanseatics ihre ersten beiden Heimspiele auf dem „Bunny Hill“. Zu Gast sind die Lizards aus Lübeck gewesen. Beide Teams standen sich schon bei den Autumn Series 2010 gegenüber. Damals gab es noch eine kräftige Klatsche für die Hamburger. Dies konnten und wollten die Hanseatics nicht auf sich sitzen lassen und traten […]

weiterlesen »


7 Türme Cup in Lübeck

Recommend on FacebookTweet about itShare on xing

weiterlesen »


Autumn Series 2010

Gestern war es also soweit. Die erste Autumn Series 2010 wurde gespielt. Am Start waren die die neu gegründeten Teams Hamburg Hanseatics, die Heide Prouds sowie die Lizards aus Lübeck. Die erste Partie spielten die Hanseatics gegen die Prouds. Für beide Teams war es das erste Spiel ihrer Vereinsgeschichte. Es entwickelte sich eine spannende Partie […]

weiterlesen »


Autumn Series 2010

Eigentlich sollte es ein Testspiel zweier neuer Vereine werden und jetzt sind plötzlich die Autumn Series 2010 daraus geworden. Neben den Gastgebern, den HAMBURG HANSEATICS und den Heide Prouds sind nun auch die Lübeck Lizards hinzugekommen. Gespielt wird 5 Innings und „Jeder gegen Jeden“… Recommend on FacebookTweet about itShare on xing

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

Paste your AdWords Remarketing code here